Herzlich Willkommen bei der Musikschule Papagena in Willich-Wekeln

Über privaten Musikunterricht in den Räumen Bernsteinweg 7, 47877 Willich
zwischen Ursula Mielke, Diplom-Sozialpädagogin und dipl. Musiktherapeutin, und:

Name, Vorname (Eltern):           _______________________________________________________ 

Anschrift:                                     _______________________________________________________

Telefon u. Notfallnummer:         _______________________________________________________

Name, Vorname (Kind):             _______________________________________________________

Geburtsdatum (Kind):                _______________________________________________________


Erteilt wird:

___ Gruppenunterricht Blockflöte (ab 6 Pers.)            45 min./ wtl.   25 € / mtl.
___ Gruppenunterricht Blockflöte (bis 5 Pers.)           30 min./ wtl.   25 € / mtl.
___ Musikalische Früherziehung                          60 min./ wtl.   25 € / mtl.
                                                                 (incl. Materialkosten)

___ Einzelunterricht Klarinette                           30 min./ wtl.   58 € / mtl.
___ Gruppenunterricht Klarinette (2 Pers.)                45 min./ wtl.   58 € / mtl.
___ Gruppenunterricht Klarinette (3 Pers.)                45 min./ wtl.   50 € / mtl.
___ Gruppenunterricht Klarinette (3 Pers.)                60 min./ wtl.   58 € / mtl.

Bei Änderung der Gruppengröße beim Gruppenunterricht Blockflöte sowie beim Gruppenunterricht Klarinette ist eine Änderung der Länge der Unterrichtsstunden möglich, beim Gruppenunterricht Klarinette ist außerdem die Änderung des Entgeltes möglich.
 
Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt.

Der Vertrag beginnt am __________ und ist kündbar zum 31.1. und zum 31.7. mit einer Kündigungsfrist von acht Wochen. Beginnen die Sommerferien erst nach dem 15.7, so ist der Vertrag kündbar zum 31.1. und zum 31.8., ebenfalls mit einer Kündigungsfrist von acht Wochen.

Der Monat __________________________ gilt als Probemonat. *

Das Entgelt für den Unterricht sowie den Probemonat ist am 1. eines jeden Monats im voraus zu zahlen und wird per Lastschrift eingezogenl.

Das Unterrichtsentgelt ist auch für die Zeit der Schulferien zu entrichten. In dieser Zeit wird kein Unterricht erteilt. **

Im Übrigen gelten folgende Regelungen:

Bei Ausfall von Unterrichtsstunden durch Krankheit oder Verschulden des Schülers, besteht kein Anspruch auf Erteilen von Ersatzunterricht oder Erstattung von Entgelt.

Entfallen mehr als zwei Stunden pro Unterrichtsjahr durch Krankheit des Lehrers und wird kein Ersatzunterricht angeboten, wird das auf die zusätzlich ausgefallenen Stunden entfallene Entgelt erstattet (d.h. ab der 3. ausgefallenen Stunde je 1/4 des Monatsbeitrags).






______________________                           _________________________

Ort, Datum                                                 Unterschrift der Eltern



* Probemonat
Der Probemonat ist ein Angebot an den Schüler, sich einen ganzen Monat lang den Musikunterricht unverbindlich anzuschauen, ohne vertraglich gebunden zu sein. Es ist aber leider nicht möglich, den Probeunterricht kostenlos in Anspruch zu nehmen.

**Ferienregelung
Der monatliche Beitrag für den Musikunterricht ist so bemessen, dass er auch in der unterrichtsfreien Zeit (Schulferien NRW), d.h. auch im Ferienmonat (Juli bzw. August) bezahlt werden muss. Es handelt sich um eine Jahreskalkulation, die in monatlichen Raten zu zahlen ist. Wäre in der unterrichtsfreien Zeit kein Entgelt zu entrichten, wäre  der Beitragssatz für die einzelne Musikstunde entsprechend höher. Hinzu kämen die Kosten für den enormen verwaltungstechnischen Aufwand für die Abrechnungen, wodurch der Unterricht wesentlich teurer würde.